Ergänzungsmodule

Damit es rund läuft

Die Erfüllung der Anforderungen im betrieblichen Alltag hängt stark vom Funktionsumfang des ERP-Systems ab. Das PSIpenta ERP-Portfolio bietet einen hohen Abdeckungsgrad. Mit den Ergänzungsmodulen kann die Lösung um weitere unternehmensindividuelle Bausteine abgerundet werden.

Ergänzungsmodule ERP-System PSIpenta
©ThinkstockPhotos, zhuzhu, iStock

Leistungsmerkmale

  • Wartung und Reparatur bei Kunden im Einsatz befindlicher (Servicemanagement) oder im eigenen Unternehmen genutzter Anlagen (Instandhaltung)
  • Lagerplatzverwaltung als Ergänzung der Bestandsführung zur Verwaltung und Steuerung der Vorgänge und Lagerplätze innerhalb eines Lagerorts
  • Variantenmanagement zur Produktkonfiguration inkl. Verwaltung der spezifischen Ausprägungen eines Standardproduktes
  • Multi-Projektmanagement für die ressourcen-, organisations- und projektübergreifende Planung inkl. Personaleinsatzplanung und Rückmeldesystem
  • Absatzplanung zur simultanen Betrachtung strategischer (Umsatz) und operativer (Ressourcenbedarf) Aspekte
  • Just-in-Sequence zur Automatisierung und Optimierung der Kernprozesse der Reihenfolgeplanung zur Belieferung der Montageeinheiten am Fließband
  • Versand inkl. Baugruppenversand, Versand mit Versandanweisung sowie mit und ohne Versandlager, Etappenversand, Direktlieferungen vom Lieferant an den Kunden

ERP-Kern individuell ergänzen

Die Kernmodule der ERP-Software können problemlos um weitere individuelle Module ergänzt werden:

ERP-Kern

Finanz- und Personalwesen

Business Intelligence

Ergänzungsmodule

Servicemanagement

Absatzplanung

Lagerverwaltung

Just-in-Sequence

Variantenmanagement

Versand

Projektmanagement