Just-in-Sequence (JIS) für die Automobilindustrie

Reibungslose Lieferungen direkt ans Fließband

Die Just-in-Sequence-Lösung PSIjis automatisiert und optimiert die Kernprozesse der Reihenfolgeplanung zur Belieferung der Montageeinheiten am Fließband. Das JIS-System ist ein wesentlicher Funktionsbaustein der Produktion in der Automobilindustrie und kann das ERP-System PSIpenta ergänzen, aber auch als eigenständiges Modul in eine bestehende Software-Infrastruktur integriert werden.

Just-in-Sequence ERP-System PSIpenta
©ThinkstockPhotos, Maros Markovic, iStock

Leistungsmerkmale

  • Eigene, produktionssynchrone Sequenzierung und Montagesteuerung mit Qualicision®
  • Produktionssynchrone Lieferung und Sequenzierung in Transportbehältern mit Scanprüfungen inklusive Labelmanagement
  • Einsatz mobiler Lösungen
  • Konfigurierbare Prozessüberwachung und Weitergabe von Alarmen via System, SMS, E-Mail in Echtzeit
  • Offene Schnittstellen zu ERP-und zu Prüfsystemen
  • Dokumentation und Traceability für Chargen- und Seriennummern
  • Hochverfügbare und dezentrale Abwicklung inklusive eigener Stammdaten
  • Standard-EDI-Verarbeitung
  • Mehrstufiges Notfallkonzept
  • Kaufmännische Kontrolle durch Integration von Gutschrifsanzeigen und Nachbestellungen

Perfection in Sequencing

Für den Automobilzulieferer hieß früher Just-in-Sequence (JIS) vor allem, die Vorgaben der OEMs zu bedienen. Oft litten darunter die eigenen wirtschaftlichen Ziele des Zulieferers. Dank der Qualicision®-basierten Sequenzierung in PSIjis entstehen Produktionssequenzen, die auch für den Zulieferer optimiert sind. PSIjis unterstützt eine hoch automatisierte, reihenfolgeoptimierte und -synchrone Produktion und Lieferung vom Lieferanten bis zum Automobilbauer. Das heißt, verschiedene Varianten des gleichen Teils oder eines vorkonfigurierten Moduls werden zur richtigen Zeit in der richtigen Sequenz und Position an die Montagelinie des Automobilbauers geliefert. Gleichzeitig erstellt die Qualicision®-Technologie optimale Reihenfolgen, also Produktions- oder Montagesequenzen, sowohl auf Seiten des Lieferanten, des externen Dienstleisters als auch beim OEM. Dies führt zu einer Verbesserung der Wirtschaftlichkeit auf Seiten aller Beteiligten.

Architektur des Just-in-Sequence-Moduls

Das PSIjis-Modul ist ein eigenständiges Modul, das jederzeit in eine bestehende Softwareinfrastruktur eingebunden werden kann. Das in sich autark laufende System verfügt über Schnittstellen zu ERP-Systemen. Somit ist gewährleistest, dass die Kette der Werteflüsse und Kernprozesse innerhalb des ERP-Systems nicht unterbrochen wird. Die Abrufintegration und Sequenzeinplanung erfolgt automatisch über die EDI-Schnittstelle und der damit verbundenen eigenen PSIjis-Datenbank. Das Herzstück der PSIjis-Datenbank ist das Informationssystem zur Beauskunftung der vor oder in der Produktion befindlichen Fahrzeuge sowie der bereits produzierten Fahrzeuge. Auf dieser Datenbasis werden alle Prozesse des PSIjis-Moduls über Statusinformationen im Sinne eines Workflows gesteuert. Kundenindividuelle Anpassungen des Workflows sind durch die offene Architektur jederzeit möglich. Die Architektur des PSIjis-Moduls ist für einen 365/7 Betrieb ausgelegt.

Vorteile  von PSIjis

  • Rechtzeitige Lieferung von benötigten Teilen ans Band in richtiger Reihenfolge
  • Möglichkeit der Realisierung kurzfristiger Konfigurationswünsche des Kunden
  • Generierung von Produktions- oder Kommissionieraufträgen zu einem frei definierbaren Zeitpunkt
  • Filtern und Auswerten nach unterschiedlichen Selektionskriterien
  • Automatisierte Bestückung der Behälter bis zur Lieferung
  • Zusammenstellung von Fuhren samt Beladungsliste

Sequenzierung mit Just-in-Sequence 

Über gängige JIS-Funktionalitäten hinausgehend, unterstützt die Qualicision®-Technologie eine Reihenfolgeoptimierung der Produktion bzw. Montage beim OEM oder/und Lieferanten um einen ausgewogenen Produktionsfluss in Bezug auf Mensch und Maschine zu erreichen. Qualicison ist ein Software- und Beratungskonzept, das Prozessqualität sichert und optimiert, indem es durch intelligente Erfassung und Analyse Ziel- und Kriterienkonflikte ausgleicht. Auch im Fall einer Störung und deren Behebung stellt Qualicision eine Reoptimierung der Planung in kürzester Zeit sicher. Aus einer Situation heraus werden anhand überschaubarer Parameter und mit Hilfe von Heuristiken in großer Geschwindigkeit Entscheidungen bezüglich Reihenfolgen getroffen. Dabei passt das System die Planung und Ausführung stets widerspruchsfrei zum theoretisch möglichen Variantenraum an.

Einsatz von PSIjis

Das PSIjis-Modul richtet sich an Zulieferer der Automobilindustrie, die ihre Komponenten (z. B. Kabelbäume, Sitzsysteme, Cockpits, Motoren, Getriebe, Tankbehälter, Spiegel, Interieurteile inkl. Fahrzeughimmel, Schließsysteme) just-in-Sequence liefern. Ebenfalls können externe Dienstleister, z. B. Spediteure als Systemlieferanten, das PSIjis-Modul zur Harmonisierung der Prozessschritte einsetzen.

Zum Einsatz kommt die Qualicision®-Technologie, der PSI-Tochter Fuzzy Logik Systeme GmbH, die seit Jahren in der weltweiten Automobilindustrie etabliert ist.