Vertrieb

Spielraum schaffen

Ein erfolgreicher Vertrieb braucht aktuelle Informationen sowie Freiräume durch Entlastung von lästigen Routinearbeiten. Durch die vollständige Integration des Vertriebs stehen alle benötigten Informationen im direkten Zugriff. Aussagen über Liefertermine, Verfügbarkeit und Konditionen werden online abgefragt. Darüber hinaus führt man, wenn gewünscht, bereits bei der Angebots- und Auftragsbearbeitung aktiv erste Planungen und Reservierungen durch. So werden alle benötigten Ressourcen optimal genutzt.

Vertrieb ERP-System PSIpenta
©ThinkstockPhotos, Potapova Valeriya, iStock

Leistungsmerkmale

  • Unterstützung des Vertriebsprozesses: von der Anfragenverwaltung bis zum Versand der Erzeugnisse und anschließender Fakturierung
  • Disposition im Vertrieb: Reservierung und Bedarfsermittlung, Erzeugung von Fertigungsstrukturen und Bestellstrukturen, Umterminierung
  • Unterstützung aller gängigen Preisfindungsmethoden: Artikel-, Kunden-, Staffelpreise, preislistenübergreifende Änderungen
  • Verwaltung von Vertretern: Vertreterdaten, Kundenzuordnung, Provisionen
  • Abbildung einfacher Versandprozesse: Versandanweisungen und Lieferscheine
  • Bedarfsgemäße Fakturierung: Rechnungen, Sammelrechnungen, Anzahlungen und Gutschriften
  • Vertriebscontrolling: Auftragsänderungsjournal, Kundenvorgangs- und Rechnungsüberwachung, Abschlüsse, Analysen und Statistiken
  • Kontaktmanagement (optional)

Durchgängige Unterstützung der Vertriebsprozesse

Der Vertriebsprozess wird von mit dem PSIPenta/Vertrieb von der Anfragenverwaltung bis zum Versand der Erzeugnisse und anschließender Fakturierung unterstützt. Eine wesentliche Rolle spielen hierbei die unterschiedlichen Vorgangsarten: Anfrage, Angebot, Auftrag, Abrufauftrag und Sofortfaktura. Zusätzlich können Aufträge beispielsweise als Primäraufträge, Garantiefälle, Reklamation, Lagerauftrag oder innerbetrieblicher Auftrag gekennzeichnet werden. Für die Bewertung und Priorisierung der Kundenvorgänge sind die Realisierungseinschätzung und die Realisierungschance erfassbar.

Disposition bereits im Vertrieb

Direkt aus den Vorgängen im PSIpenta/Vertrieb heraus können Aktivitäten in der Disposition angestoßen werden. Abhängig von der Deckungssituation von Standard- oder konfigurierbaren Artikeln werden neben der Terminermittlung auch die benötigten Fertigungsaufträge automatisch (mehrstufig) erzeugt. Dem Anwender ist es freigestellt, ob ein Artikel, der voraussichtlich keine Wiederverwendung aufweist, in den Grunddaten erfasst oder als Einmalteil ohne Artikelnummer (Exot) im auftragsbezogenen Bereich angelegt wird. Hierbei werden wachsende Stücklisten unterstützt.

Preisermittlung

Mit dem im PSIpenta/Vertrieb lassen sich fast alle gängigen Preisfindungsmethoden abbilden. Die Preisermittlung erfolgt entweder auf der Basis von Preislisten oder es werden frei verhandelte oder auch auftragsspezifisch kalkulierte Preise (Kalkulationsergebnisse) herangezogen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die verschiedenen Artikelpreise aus dem Grunddatenbereich direkt als Preisbasis zu verwenden. Die Kunden-Artikel-Referenz enthält kundenspezifische Daten zu den Verkaufsartikeln. Hier werden spezifisch vereinbarte Preise, Staffeln, Rabatte und die Artikelnummer des Erzeugnisses beim Kunden hinterlegt.

Verwaltung von Vertretern

Die zentral verwaltbaren Vertreterdaten sind in Kundenvorgängen und Kundendaten eingebunden sowie für statistische Auswertungen bzw. Abschlussroutinen von Nutzen. Provisionssätze und -informationen, die für einen konkreten Artikel, eine Warengruppe oder eine Produktgruppe gelten, werden in den Vertreter-Provisionsreferenzen hinterlegt. Diese Provisionen werden deckungsbeitragsbezogen ermittelt und in den Aufwand gebucht. Über den Kundenstamm können mehrere Vertreter einem Kunden zugeordnet und bei der Anlage von Vorgängen herangezogen werden.

Versandaufgaben im Vertrieb

Die unternehmensspezifischen Abläufe zwischen Vertrieb und Versand werden komfortabel abgebildet und lassen sich bei Änderungen einfach und flexibel anpassen. Neben der einfachen Abbildung von Versandprozessen mittels Versandanweisungen und Lieferscheinen (Standard) sind auch komplexe Vorgänge mit Kommissionierung, Verpackung, Sendungs- und Ladungsbildung abwickelbar (optionales Zusatzmodul). Rechnungen und Lieferdaten werden auf der Basis von Kundenvorgängen erstellt. Damit sind Vergleiche zwischen Daten des Kundenauftrags und realisierten Versand- und Rechnungsdaten möglich.

Flexible Fakturierung

Abhängig von den gewählten Versandabläufen werden die jeweils speziellen Arten von Ausgangsrechnungen auf der Basis von Kundenvorgängen, Versandanweisungen und Lieferscheinen oder auf der Grundlage bereits angelegter Rechnungen erstellt. Es existieren für die Fakturierung Ausgangs-, Anzahlungs-, Proforma- und Sammelrechnungen sowie Gutschriften. Zu diesen Belegen sind die entsprechenden Gegenbuchungen bzw. Stornierungsmöglichkeiten bereits hinterlegt. Eine Generierung und Buchung/Stornierung von Provisionsrechnungen erfolgt bei Bedarf parallel. Alle Belege werden im Ausgangsrechnungsjournal lückenlos dokumentiert.

Vertriebscontrolling

Ein effektives Vertriebscontrolling wird mit vordefinierten Statistiken und Journalen unterstützt. Die Statistikdaten werden durch entsprechende Tages-, Monats oder Jahresabschlüsse periodengenau gefüllt. PSIpenta/Vertrieb enthält beispielsweise Statistiken zu Angebotseingang, Auftragseingang oder Umsatz nach verschiedenen Kriterien (Vertreter, Artikel, Produktgruppen, …).

Kontaktmanagement

Das PSIpenta Kontaktmanagement erlaubt eine einfache Verwaltung von Ansprechpartnern, die Anlage und Nachverfolgung von Kampagnen sowie die Überwachung von Aufgaben und Terminen. Die Verbindung des Kontaktmanagements mit Microsoft Exchange® ermöglicht die Einbindung in den unternehmensweiten Informationsfluss. Termine und Aktivitäten können in den Kalender bzw. die Aufgabenliste in Microsoft Outlook® übertragen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Synchronisation der Ansprechpartner mit den Kontakten.

Als umfassende Lösung für das Customer Relationship Management (CRM) bieten wir die Lösungen unseres Produktpartners PiSA sales GmbH an.