Personalwesen

Personalbüro entlasten

Mit PSIpenta finance Personalwesen werden alle Kernaufgaben im Bereich Lohn und Gehalt schnell und termingerecht erledigt: die Entgeltabrechnung, die Ermittlung und Überweisung der Sozialversicherungsbeiträge, der Lohnsteuer usw.

Personalwesen ERP-System PSIpenta
©ThinkstockPhotos, Jupiterimages, liquidlibrary (verändert)

Leistungsmerkmale

  • Vereinfachtes Abrechnungsverfahren durch schnelle und termingerechte Erledigung der Kernaufgaben
  • Automatische Updates zur Aktualisierung von Krankenkassen und Beitragssätzen
  • Prüfroutinen, DEÜV- und ELSTER-Fähigkeit und GDPdU-Schnittstelle
  • Versandfertige Formulare für Behörden von dem integrierten Bescheinigungswesen

Das Programm wurde durch die ITSG (Informationstechnische Servicestelle der Gesetzlichen Krankenversicherung) mit dem GKV-Prädikat ausgezeichnet. Es ist voll DEÜV-fähig, beinhaltet Prüfroutinen und unterstützt ELSTER. Eine GDPdU-Schnittstelle  ist ebenfalls integriert.

Kernaufgaben des Personalmanagements

Schnell und termingerecht erfolgt die Bearbeitung der Kernaufgaben wie Entgeltabrechnung, Ermittlung und Überführung der SV-Beiträge sowie der Lohnsteuer. Anfallende Routinearbeiten werden verkürzt, Verfahrenskosten gesenkt, d. h. das komplette Abrechnungsverfahren vereinfacht. Die wesentlichen Lohngrunddaten wie Finanzämter, Gemeinden, Krankenkassen, Banken und Bundesagenturen für Arbeit stehen standardmäßig zur Verfügung. Zur Aktualisierung von Krankenkassen und Beitragssätzen werden einfach automatische Updates angestoßen.

Weitere Leistungsmerkmale sind unter anderem die Rückrechnung bis zum Januar des Vorjahres, die Schnellerfassung von Personalstammdaten, die Plausibilitätsprüfung bei der Stammdatenpflege, die Personalkostenplanung mit Simulationen anhand von Netto-Brutto-Hochrechnungen. Ein integriertes Bescheinigungswesen liefert zudem versandfertige Formulare für Behörden.

Auswertungen und Reports

Umfangreiche Standardauswertungen sowie individuell gestaltbare Reports stellen zeitnah die wesentlichen Informationen für ein gezieltes Personalmanagement zur Verfügung. Der Standard deckt bereits wesentliche Auswertungen und Nachweise ab, die einfach individualisiert werden können. So stehen beispielsweise Lohnsteueranmeldung, SV-Beitragsnachweis, Lohnkonto, Verdienstabrechnung sowie Übersichten über Mitarbeiterfluktuation, -fehlzeiten, Urlaub und Krankheitsstand zur Verfügung. Darüber hinaus beinhaltet die Lohnabrechnung von PSIpenta die vollautomatische Pfändung von Lohn und Gehalt sowie die Abrechnung von Kurzarbeitergeld gegenüber der BfA. Die einfache Abrechnung von Flexi-Konten, Altersteilzeit, betrieblicher Altersversorgung und Versorgungskassen wird ebenfalls unterstützt.

Daten- und Zugriffsschutz

Das umfassende Daten- und Zugriffsschutzkonzept sorgt dafür, dass sensible Personal- und Gehaltsinformationen auch nur den dazu berechtigten Personen zugänglich sind. Der Schutz der Daten erfolgt parallel auf Benutzer- und Datensatzebene und greift bis auf die Feldebene.