Produktionsleitwarte

Vollständige Übersicht

Die Produktionsleitwarte integriert die unterschiedlichsten und spezialisierten Systeme der Produktionssteuerung horizontal entlang der Wertschöpfungskette und vertikal von der Werkstattebene bis zu den administrativen Funktionsbereichen. Der Zustand der (digitalen) Fabrik ist zu jeder Zeit erkennbar. Ausgereifte und skalierbare Visualisierungsmöglichkeiten erlauben die bereichsübergreifende Darstellung des Fertigungslayouts, von Maschinenzuständen, Prozessparametern oder bilden Produktionskennzahlen online ab. Es entsteht eine vollständige Sicht auf die aktuelle Situation in der Produktion. Zusammenhänge werden umfassend dargestellt, übergeordnete Führungsgrößen sind ableitbar, schnelle und präzise Entscheidungen werden unterstützt.

Leitwarte MES PSIpenta
©PSI AG

Leistungsmerkmale

  • Stets aktueller Überblick über den Zustand der Fertigung
  • Bereichsübergreifende Visualisierungsmöglichkeiten verschiedener Parameter
  • Umfassende Darstellung von Zusammenhängen
  • Schnelle und präzise Entscheidungsunterstützung
  • Stabilisierung und Beschleunigung der Produktionsprozesse

Beschleunigung und Stabilisierung der Produktionsprozesse

Die Produktionsleitwarte stellt die Verbindung her zwischen den technischen Prozessen in der Fertigung und der Planung und Steuerung. Dies wird durch flexible Kopplungen an vorhandene IT-Systeme bis hin zur Automatisierungstechnik der Produktionsanlagen erreicht. Die Produktion und die beteiligten Systeme werden so in ihrer Gesamtheit betrachtet. Der aktuelle Zustand der Fertigung ist jederzeit erkennbar und schnelle Reaktionen auf Abweichungen oder Störungen werden ermöglicht. Auf diese Weise werden die Produktionsprozesse stabilisiert und beschleunigt. Die Systemarchitektur der Leitwarte ist für den Betrieb in hochverfügbaren IT-Infrastrukturen ausgelegt.