Theorie & Praxis

Eine ehrliche Gegenüberstellung

am

Nichts ist im Softwaregeschäft wichtiger als zufriedene Kunden, denn die Anwender sind täglich auf die Verlässlichkeit unserer Programme angewiesen. Dies setzt voraus, dass wir die Anforderungen und Prozesse unserer Nischenmärkte und Keyuser zu hundert Prozent kennen. Für Fertigungsbetriebe sind Funktionalität, hohe Systemverfügbarkeit bei bestem Bedienkomfort entscheidend. Genau das ist unser Anspruch.

Die Ergebnisse der jährlichen Zufriedenheitsanalyse helfen uns, Potenziale und Trends zu erkennen und gemeinsam mit unseren Kunden an Verbesserungen zu arbeiten.

Das Benchpark-Siegel ist ein unabhängiges, zeitnahes Qualitätsranking auf der Grundlage von Kundenbewertungen. Das Prädikat ergibt sich aus dem Mittelwert der Kundenmeinungen in sechs Kategorien und dokumentiert die Zufriedenheit der Auftragsgeber.